Gildenname: Krupp-Stahl

Aktive Member: 25 -- Ansprechpartner: Enno107, Lanfea Aleval -- Ausrichtung: PvP/PvE

 

Das Spiel

Eve-Online ist wohl das bekannteste und größte Science Fiction MMO, welches derzeit existiert. Es gibt einen Servercluster, auf dem 40.000 Spieler aus aller Welt in einem Univserum mit rund 5000 Sonnensystemen mit- oder gegeneinander um Macht, Ressourcen und Anerkennung spielen.

Das besondere und anspruchsvolle an EvE Online ist, dass dieses Spiel dem Spieler bisher unerreichte Freiheiten der spielerischen Gesinnung gibt. Grundlage ist ein Skilltree mit über 250 verschiedenen Skills mit jeweils 5 Leveln. Die Gesamtskillzeit um alle vorhandenen Fähigkeiten auf 5 zu bringen beträgt mittlerweile über 13 Jahre – viel Möglichkeit also sich als Spieler individuell zu spezialisieren, in eine Gemeinschaft zu integrieren und wichtig zu machen. Anders als in anderen Spielen ist in EvE Online nicht Aktivität oder Erfolge nötig um Skillpunkte zu erreichen, sondern Zeit. Auch wenn man nicht online ist, lernt der Charakter seine Fähigkeiten weiter.

Ferner gibt es in EvE Online ein in sich geschlossenes, komplexes und zu 95% durch Spieler selbst hergestelltes Marktsystem. Nahezu alle Güter, angefangen von abgebauten Mineralien, über Halbfertigwaren bis hin zu fertigen Modulen und Schiffen in verschiedensten Größen und Einsatzklassen, werden von Spielern hergestellt. Ebenfalls anders als in anderen Spielen ist, dass hier verlorene Gegenstände auch wirklich verloren sind. Wird man in EvE Online abgeschossen, so ist das Schiff auch wirklich zerstört und man benötigt ein neues.

Es gibt schier unendlich viele Möglichkeiten EvE Online zu spielen und jeder Spielertyp, ob Wenigspieler oder Hardcorezocker, kann hier lange Freude und Herausforderungen finden.

Die Corporation Krupp-Stahl

Wir sind nicht anders, als alle anderen Corporationen dort draußen im EvE Universum. Wir bieten auch nicht total tolle Dinge oder pfluffige Sachen an, die andere nicht auch besitzen würden. Es sind die kleine Dinge und die Philosophie, welche den Unterschied ausmachen können und Dich, den Suchenden und Interessierten, ansprechen sollen.

Wir verstehen uns als Familie, als Spielgemeinschaft, wir spielen EvE und andere MMOGs, weil wir gerne mit anderen Leuten zusammen daddeln, uns über Gott und die Welt austauschen und gerne auch einfach mal dumm rum albern. Wir lungern als Zahnrad einer eingesessenen Allianz in der Nullregion rum, haben in den letzten Jahren Höhen, aber auch Tiefen mit ihr durchlaufen. Wir sind loyal, auch wenn dies große Opfer bedeutet. Wir machen gerne PvP, aber gehen auch gemeinsam Aktivitäten nach, die uns Piloten ISK in die Kasse spülen. Wir erforschen und produzieren alles vom Seifenspender bis hin zum Sternenzerstörer.

Wir suchen Spieler, die eine Gemeinschaft schätzen, die geistig reif und flexibel sind. Wir suchen "junge" Hüpfer (um die 10 Millionen Skillpunkte), welche erste Schritte in der Nullregion vornehmen und gerne von Erfahrung anderer profitieren möchten. Wir suchen "alte" Hasen, die uns und die jungen Piloten an ihrer Weisheit teilhaben lassen. Wir hoffen neue nette Menschen kennenzulernen, mit denen man gerne die Freizeit beim Spielen verbringt.

Wir mögen keine Wendehälse oder politische Opportunisten, ebenso ist uns deviantes Verhalten zuwider. Gossensprache oder die exzessive Verwendung des Vokativs ist nicht erwünsch. Um Rhetorik in all ihrer Pracht und Variation wird allerdings gebeten.

Solltest Du Interesse haben und/oder mehr und detailierte Informationen benötigen, so kontaktiere uns bitte im Spiel via öffentlichem Chat-Kanal "Krupp-Stahl", hinterlasse uns hier im Forum oder via EvE Mail eine Nachricht oder schneie abends einfach im Teamspeak rein und besuche uns direkt persönlich.

Krupp-Stahl ist Teil der Rivven Spielgemeinschaft, besitzt aber ein seperates Forum: Klick mich!

 

Genre: Scifi -- Stil: RPG -- Bezahlsystem: P2P -- Status: veröffentlicht -- Release: 2003

Gildenname: Krieger des Imperiums

Server: Aro -- Fraktion: Imperium

Aktive Member: 25 -- Ansprechpartner: Ranell, Shador, Asashym, Soulsurvivor

Ausrichtung: PvE, PvP, Endgame

 

Nicht viel Geld oder Zeit? Dann bietet ein F2P wie Allods Online eine gute Alternative. Man kann ohne den Cashshop auskommen, aber es geht besser, wenn man den zumindestens ein wenig benutzt. Wer dennoch keine Euros ausgeben möchte, für den hat G-Potato das Sponsor Pay eingefügt. Hier kann man seine G-pots über Filme schauen oder Umfragen aufstocken.

In Allods Online gibt es 2 Fraktionen. Die Liga, auch als bunte Seite der Macht bezeichnet - weil es dort wie ein permanenter LSD-Trip ist - und das Imperium. Das Imperium ist etwas militärisch angehaucht und erinnert an Russland zur Zeit des Kalten Krieges. Wir, die Krieger des Imperiums haben, wie der Name schon andeutet, die "russische" Seite gewählt, weil zu viel Farbe ist nicht unser Ding.

Bei Allods Online ist die momentane Stufengrenze auf 47 gesetzt, wobei diese bald auf 51 erhöht werden soll. PvP gibt es ab ca. Stufe 24, wenn man in das erste Gebiet kommt, zu dem beide Fraktionen Zugang haben. Des Weiteren gibt es in jeder der beiden Hauptstädte eine kleine Arena, in der man fraktionsinternes PvP machen kann. Außerdem gibt es ab Stufe 45 die Möglichkeit in die Arena des Todes zu gehen. Hier kämpfen dann zwei 24 Personen-Schlachtzüge eine Stunde lang um Ehre, Ruhm und Schätze. Diese Schätze müssen nach ihrem Erscheinen geborgen und dann in bester 'Capture the Flag'-Manier zu der eigenen Basis gebracht werden. Ein weiteres PvP-Gebiet ist die Eisschmelze, in der ab 17:00 Uhr in unregelmäßigen Abständen an 10 zufälligen Punkten auf der Karte Schätze auftauchen, wenn sich mehr als 6 Spieler der Stufe 45 oder höher in diesem Gebiet befinden.

Auf jeder Seite gibt es 6 Instanzen: je drei fraktionsspezifische und drei weitere, welche für beide Seiten zugänglich sind. Ab Stufe 38 kann man in die sogenannten heroischen Instanzen (HC). Dort kann man dann je zwei Instanzen des Imperiums, der Liga und fraktionsunabhängige gegen Elitegegner der Stufe 40 bestreiten. Raids werden mit 24 Spielern unternommen. Es gibt zwei Raidinstanzen. Zum einen Dämon City (DC) ab Stufe 45 und das Mausoleum des Todes ab Stufe 47.

Das individuellste an Allods Online ist zweifelsohne der Astral-Raum. Den Astral-Raum bestreitet man in einer Gruppe von 6 Spielern und es gibt nur zwei Möglichkeiten um in diesen zu gelangen:

a) Teleportation: Man bekommt einmal die Woche 20 Teleportationsschlüssel durch eine Quest. Da man allerdings zusätzlich noch Teleportationsladungen kaufen muss, geht das nach einiger Zeit ziemlich ins Gold.

b) Segeln: Wie wäre es mit einer kleinen Fahrt in einem Astralschiff? Jeder an Bord hat eine Aufgabe: Steuern und Antrieb; Navigation; Visor, um die Entfernung der Dämonen zum Schiff zu ermitteln; Ober- und Unterdeckkanonen, welche wie bei alten Segelschiffen an der Seite angebracht sind; die Reparatur des Schiffes und das Erneuern der Schilde.

Fazit: Trotz gelegentlicher Probleme bei der Serverperformance und einigen sozial Desorientierten, welche die Preise für Cashshop-Gegenstände im Auktionshaus in die Höhe treiben, ist Allods Online eines der besten F2P, welches man momentan spielen kann. Auch wenn man manchmal in die Tretmühle des 'XP und Gear Grindings' gerät, kommt der Spielspaß nicht zu kurz. Unterhaltsam, fesselnd, spaßtastisch - so beschreiben es die Member der KDI.

 

Genre: Fantasy -- Stil: RPG -- Bezahlsystem: F2P -- Status: veröffentlicht -- Release: 06/2011

Angaben gemäß § 5 TMG:

Michael Saecker
Johann-Georg-Str. 24
10709 Berlin

E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it." target="_blank" title="This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.">This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Redaktion und PR:

Hardy Baecker

E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Michael Saecker
Johann-Georg-Str. 24
10709 Berlin

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

5. Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: Disclaimer von www.Juraforum.de

Gildenname: Rivven

Server: tba -- Fraktion: tba

Aktive Member: tba -- Ansprechpartner: tba -- Ausrichtung: PvE, PvP, Endgame

 

End of Nations ist das bahnbrechende neue MMORTS-Spiel von Trion Worlds, in dem du Schlachten von noch nie dagewesenen Ausmaßen um die globale Vorherrschaft über eine gewaltige, beständige Welt schlägst. Schließe dich Verbündeten aus der ganzen Welt an, um die Unterdrücker des Bündnises der Nationen zu stürzen, oder fordere die gegnerische Fraktion heraus in gigantischen Schlachten mit bis zu 50 Spielern, in denen ein einziger Kommandant den Kriegsverlauf ändern kann und jeder einzelne Sieg zählt. Indem du deine taktischen Fähigkeiten verbesserst, kannst du neue Einheiten, Fähigkeiten und Superwaffen freischalten und verdienen und deine ultimative Armee zusammenstellen. Sammle deine Truppen, plane deinen Angriff und strebe nach dem globalen Sieg.

»Das ist das Spiel, das wir seit zehn Jahren machen wollten, aber damals ging's technologisch nicht«, sagt Petroglyphs Lead Game Designer Chris Rubyor bei der Präsentation der aktuellen Version von End of Nations. Und damit meint er weniger die Fortschritte beim CPU-Takt und bei der Grafikleistung, als vielmehr die moderne Netzwerk-Technologie. Petroglyph wurde von ehemaligen Westwood-Mitarbeitern gegründet, die Echtzeit-Erfahrung des Teams reicht also bis in die Command & Conquer-Vergangenheit zurück. Nun wollen die Entwickler mit End of Nations Online-Rollenspiel und Echtzeit-Strategie verbinden.

Die Aufteilung in eine (nicht spielbare) böse und zwei gute, sich aber nicht ganz grüne Fraktionen ermöglicht es den Entwicklern, beide MMO-typischen Modi anzubieten: PvP und PvE. Untereinander dürfen die beiden Rebellenfraktionen aber wohl nur kleinere Scharmützel ausfechten. Gegen die computergesteuerten Truppen des Order of Nations kämpfen sie hingegen in einer kooperativen Kampagne, die umfangreich und mit einer wuchtigen Story ausgestattet sein soll. Zugriff auf die Missionen dieses Feldzugs gibt's vom War Room aus. Der War Room ist im Wesentlichen eine Weltkarte, die den aktuellen Status von Ländern und Kontinenten in Echtzeit dargestellt: Welche Provinzen gehören wem, wo wird gerade gekämpft? Alle Spieler auf dem Server kämpfen nämlich im gleichen großen Weltkrieg – nur eben an unterschiedlichen Fronten.

Dabei gibt’s auch Wechselwirkungen zwischen den Schlachtfeldern. Beispielsweise können die gewaltigen Geschütztürme eines Order-Forts bis auf die angrenzende Karte feuern. Wenn man die Festung angreift, unterstützt man also auch die Kameraden, die gerade in der Nachbarschaft unterwegs sind. Ein Ticker am Bildschirmrand hält hier den Spieler auf dem Laufenden, Chat- und Clanfunktionen verbinden Freunde und Teamkameraden.

 

Genre: Scifi -- Stil: RTS -- Bezahlsystem: F2P -- Status: In Entwicklung -- Release: Q2/2012